Gartenwelten im Wandel

Eintauchen in farbenfrohe Garten(t)räume
• vom Grünen Garten der Harmonie in den Weißen Garten • vom Blauen Garten in den Gelben Garten der Hoffnung

Eine Reise in vergangene Zeiten

Das Schloss Herberstein ist ein baugeschichtliches einmaliges Denkmal und stellt eine durch sieben Jahrhunderte organisch gewachsene Anlage dar. Im Mittelalter als wehrhafte Burg erbaut, ist es heute das romantischste Schloss des Landes, das auf einem steilen versteckten Felssporn eines Ausläufers des Buchberges steht. Dieses Dornröschen unter den steirischen Schlössern ist seit 1290 ununterbrochen im Besitz des berühmten Geschlechtes der Herberstein. ♦ Im 18. und 19. Jahrhundert galt Herberstein als eine der größten Herrschaften der Steiermark.Details zu den Führungen

Mächtig & Zauberhaft  • Das Schloss zeigt die kontinuierliche Entwicklung vom 13. Jahrhundert bis zum Schloss der Gegenwart. Man findet alle Baustile: vom romanischen Portal über die gotische Wendeltreppe und den Renaissancetüren bis zu den frühbarocken Stuckdecken. Ältester Teil der langgestreckten Anlage ist der um die Mitte des 13. Jh. am westlichen Ende des Felssporns aus Bruchsteinen erbaute spätromanische zweigeschossige Palas, repräsentativer Saalbau der Burg. Schmuckstück der Schlossanlage sind die Historischen Gärten. Das Gartenkonzept von Architektin DI Maria Auböck teilt den Garten in farbig definierte Bereiche, die menschliche Eigenschaften und Tageszeiten symbolisieren. Im Zentrum befindet sich der Rosenpavillon mit dem Jungbrunnen.

Gironcoli Museum. Eine gelungene Verbindung zwischen Tradition und Moderne. ♦ Das Museum verbindet ein minimalistisch renoviertes Tennengebäude aus dem 16. Jh. mit einem ästhetischen, lichtdurchfluteten Neubau. ♦ Bruno Gironcoli (am 19.02.2010 nach langer Krankheit verstorben) galt als einer der bedeutendsten österreichischen Gegenwartskünstler. Sein Motiv war die Veränderung; seine Kunst stellt nichts Endgültiges dar, sondern immer neue wandelbare Formen standen im Mittelpunkt seines Schaffens.

Geöffnet im Sommer: täglich, 10.00  - 17:00 Uhr, im Winter: Donnerstag - Sonntag & an Feiertagen, 10:00 -16:00 Uhr
www.herberstein.co.at

Suchen Buchen