Tauch ein ins Hartbergerland

Vom Aussichtsturm im G.E.R.A. Park in Eichberg bis zur Ringwarte am Ringkogel, vom Römergrab Lebing bis zur Villa Rustica  an der Oststeirischen Römerweinstraße, vom Museum in Grafendorf, wo das bäuerliche Leben in der Region gezeigt wird, bis zur Siedlungsgeschichte im Museum Hartberg, wo das Leben der Kelten dokumentiert ist. Das Hartbergerland auf historischen Spuren zu erleben ist ein Zeitreise durch Jahrtausende.

Tauch ein in die Geschichte

Die Oststeiermark ist das "Land an der Grenze". Die bewegte Geschichte der Grenzregion ist vielerorts erlebbar. Entlang der Schlösserstrasse, aber auch an den unscheinbaren Zeugen am Wegesrand, die Geschichte(n) erzählen. Vom Beistein in Erdwegen bis zum Schöpferbankerl am Ringkogel, vom Kirchlein St. Pankrazen bis St.Stefan bei Hofkirchen, vom Sagenweg in Kaindorf bis zu den märchenhaften Waldfiguren im G.E.R.A. Park.

Im Garten Österreichs

Das Hartbergerland ist der ideale Ort, im Herzen der Oststeiermark, sich auf den Weg zu machen. Erlebnisreiche Tagestouren entlang der Schlösserstrasse, Blumenstrasse und Oststeirischen Römerweinstrasse geben Einblick in die Geschichte, ins Land und vor allem stellen sie in Aussicht, dass entlang des Weges genussvolle Adressen zum Einkehren und Verweilen liegen. Tauch ein in den Garten Österreichs.

Gärten schenken Freude

Gärten sind Orte, die inspirieren. Es blüht in fröhlicher Zier und spriesst in üppiger Vielfalt. In der Oststeiermark gibt es eine breite Palette an Garten(t)räumen, gilt doch die Region als Garten Österreichs. Kann man sich noch ein höheres Lob vorstellen, ein Lob, das zugleich eine Einladung ist, das Land zu besuchen und allerhöchste Gartenlust zu erleben, live und in Farbe! Tauchen Sie ein in die Welt der Gärten im Herzen der Oststeiermark.

Suchen Buchen