In der STEIERMARK SCHAU spiegelt sich die Steiermark vielstimmig und vielfältig. Sie zeigt ein Land, das den lebendigen Austausch zu seinen Nachbar*innen sucht und seine gestaltende Rolle in der europäischen Gemeinschaft aktiv wahrnimmt, ohne auf seine Geschichte zu vergessen. Die Ausstellung des Landes nimmt gesellschaftliche Fragen zu Geschichte, Gegenwart und Zukunft auf und bereitet sie aus der Perspektive von Kunst und Kultur auf.

Der mobile Pavillon im Rahmen der STEIERMARK SCHAU, als Expositur des Universalmuseums Joanneum, definiert das Format der Ausstellungen des Landes neu. Er durchmisst die Regionen des Landes und erzählt in einem großformatigen und beeindruckenden Panorama aus Filmen und bewegten Bildern über die Steiermark als Land der Kunst und der künstlerischen Forschung. Kunst wird als wesentlicher Bestandteil aller Lebensbereiche gezeigt.

Alexander Kada, Astrid Kury
Gestalter*innen, Kurator*innen, mobiler Pavillon


Der mobile Pavillon und die Ausstellung „wer wir sind“ wurde von Alexander Kada konzipiert und gestaltet und von Astrid Kury kuratiert.
 

Schlosspark Hartberg

WANN 08.05. bis 04.06.2021
täglich geöffnet 10:00 - 18:00 Uhr
Eintritt frei!

Der mobile Pavillon, als Expositur der neuen großen "Ausstellung des Landes", wird in Wien und an vier Schauplätzen in der Steiermark zu besuchen sein. In einer monumentalen Video-Rauminstallation auf einer Fläche von 800 Quadratmetern wird unter dem Titel "wer wir sind. Kunst, Vielfalt, Landschaft" eine Gegenwartsanalyse zur Steiermark ausschließlich in bewegten Bildern gezeigt.


VERANSTALTER  Land Steiermark

Suchen Buchen