Ausstellung 2022

• 12 beeindruckende Naturaufnahmen aus dem Lafnitztal

Ein wunderbarer Naturraum ist das Lafnitztal. Das Schutzgebiet erstreckt sich über eine Länge von etwa 40 Kilometer entlang der Landesgrenze zwischen Burgenland und Steiermark, kaum breiter als 50 Meter.

Lebensader udn landschaftsgestaltende Kraft ist die Lafnitz. Der 110 km lange, unregulierte, mäandernde Tiefflandfluss ist teilweise als NATURA 2000 - Europaschutzgebiet ausgewiesen. Der ursprüngliche Naturraum entlang des Flusses mit seiner wertvollen und erhaltenswerten Flora und Fauna bedarf des Schutzes.

Stefan Putz. Fotograf

Für den Hartberger Stefan Putz war eine Kodak Instamatic 100 der erste Fotoapparat und der Einstieg in die Welt der Fotografie. Darauf folgten viele Foto-Reisen ins In- und Ausland, die er in Multimedia-Vorträgen einem breiten Publikum zeigte.

Erlebnisse in der Natur und die fotografische Dokumentation haben Stefan Putz sensibilisiert. Der Natur- und Umweltschutz ist ihm ans Herz gewachsen. So ist das Bauen und Anbringen von Nistkästen im Raum Hartberg und im Lafnitztal zu einem Herzenanliegen geworden. Er leistet einen wertvollen Beitrag für die Wiederansiedelung seltener Vogelarten.

Suchen Buchen
&#x; &#x;