Auf den Spuren der Römer

Ein Reise in die Vergangenheit. Inmitten des Oststeirischen Hügellandes findet man in Löffelbach die Villa Rustica. Diese Überreste einer einstigen römischen Villa sind Zeugnis eines der größten nachweisbaren römischen Gutshöfe in der Steiermark. Die dazugehörigen Wirtschaftsgebäude sind nicht mehr erhalten, auch das Hügelgrab der Familie des Grundherren wurde 1770 eingeebnet. Die Villa Rustica selbst wurde ihrer Bauform aus dem 4. Jahrhundert nach Christus konserviert, endgültig aufgegeben wurde das römische Herrenhaus ein Jahrhundert später, im 5. Jahrhundert nach Christus.

Der Grundriss der Villa zeigt, dass diese zum Typus der Peristylvillen mit Porticus gehörte, also eine Villa mit einem von einer Säulenhalle umgebenen Innenhof und einem Galerieeingang. Viele der Räumlichkeiten waren ursprünglich mit buntfarbigen Wandmalereien dekoriert und sogar mit einer antiken Form einer Fußbodenheizung ausgestattet. Auch die Versorgung mit Wasser erfolgte damals bereits auf fortschrittliche Weise, ebenso die Entsorgung von Abwasser. Ein echter Luxusbau aus römischer Zeit, der heute in Löffelbach frei zugänglich ist.

► Start/Ziel:
Hartberg Zentrum/Hartberg Zentrum

Länge: 9,9 km
Höhenmeter: 252 hm
Dauer: 2:50 h
Schwierigkeit: mittel

Suchen Buchen