Kulturradeln mit E-Bike

Bei einem Urlaub im Hartbergerland genießt man zwei Vorzüge. Natur und Kultur finden sich in einem harmonischen Verhältnis. Die Oststeirische Hügellandschaft lässt sich mit E-Bike schwungvoll erobern. Die Vielfalt an Kulturschätzen lädt ein zum Absteigen, um die Spuren der Geschichte zu lesen.

Hartberg ist im Reigen der "Kleinen Historischen Städte" Österreichs ein beliebtes Städtereiseziel. Die kulturellen Schätze der Altstadt sind eine Zeitreise ins Mittelalter bis zurück zu den Römern. Eingebettet ist die Stadt in ökologisch wertvolle Naturlandschaften, die bereits bei den Kelten hoch im Kurs standen. Die Stadt mit Zeit & Muße zu erkunden, ist ein Erlebnis.


Start & Tourenverlauf

► Als Startpunkt haben wir Hartberg gewählt. Die Stadt ist über den R12 Thermenradweg aus Richtung Rohrbach a.d. Lafnitz, Grafendorf, Greinbach gut angebunden. Aus Richtung Kaindorf kommend, bietet sich der R 57 an.

► Vom Gartenschloss zu den Weingärten der Römer
Schloss Herberstein zählt zu den eindrucksvollsten Kunstdenkmälern der Steiermark, da die Entwicklung vom ursprünglichen Wehrbau bis zum prachtvollen Renaissanceschloss in alle Bauphasen heute noch sichtbar ist. Viele Geheimnisse ranken sich um das Geschlecht der Herbersteins, große Namen haben das Schloss zum ehrwürdigen Zeugen der Geschichte gemacht.

Im Historischen Garten, der wieder wachgeküsst wurde, lässt es sich durch den Grünen Garten der Harmonie, dem Weißen Garten der Vollkommenheit, dem Blauen Garten der Beständigkeit und dem Gelben Garten der Hoffnung lustwandeln. Die kulturelle Landpartie führt weiter nach St. Johann bei Herberstein. Die Weingärten an der Südseite des Hoferberges werden seit Cäsars Zeiten bewirtschaftet. Kunstvolle Römersteine an der Mauer der Kirche und des Pfarrhofes sind als antikes Bilderbuch zu lesen. Besonders sehenswert ist das Kentauren Relief.


Zweirad trifft Kulinarik

Lassen Sie sich auf Ihrer Radtour durch das Hartbergerland auch von der Diversität der heimischen Küche verwöhnen. Genießen Sie regionale Köstlichkeiten in den zahlreichen Buschenschänken oder gönnen Sie sich eine kurze Auszeit in den gemütlichen Gastgärten der Wirtshäuser und kosten Sie sich durch eine Vielzahl an Weinsorten und lokalen Bierspezialitäten.

► Riegerbauer Landgasthof •  seit 1652 • St. Johann bei Herberstein
Website    +43 3113 2301

► Kirchenwirt Durlacher • Wallfahrtsort Maria Fieberbründl
Website +43 3334 2343

► Start/Ziel:
Hartberg/Hartberg

Länge: 64,5 km
Höhenmeter: 609 hm
Dauer: 4:00 h
Schwierigkeit: mittel

Suchen Buchen