Das Beste aus der Region

Von der vielseitigen Landschaft im Hartbergerland zeugt die Vielfalt an regionalen Qualtitätsprodukten. Die Früchte des Oststeirischen Hügellandes werden von den Bauern veredelt und in Hofläden und auf Bauernmärkten feilgeboten. Geerntet von Streuobstwiesen und von Bio-Obstgärten, gebraut in der Tradition von Hildegard von Bingen, gewürzt mit einer Brise "Aus Liebe zur Region", das sind die Zutaten für Geschmackskreationen aus der Region. 

In der historischen Mühle wird das frische Gemahlene gemeinsam zum typischen Sterzgericht zubereitet und im geselligen Beisammensein zum kulinarischen Erlebnis im Hartbergerland. Bei Führungen & Verkostungen direkt beim regionalen Produzenten und Handwerksbetrieb bekommt man Einblick über die Arbeitsweise. Traditionelles Wissen und innovative Weiterentwicklung garantieren höchsten Genuss.

Köstliche Erlebnisse

Besonders im September und Oktober, wenn alle Köstlichkeiten frisch aus den Gärten geerntet werden, liegt der Duft von frisch gebackenem Apfelstrudel in der Luft, wird zu Sturm und Kastanien geladen, Körbe geflochten, dem Imker und Müller über die Schulter geschaut und dem Obstpresser in die Flasche geblickt. Gerne organisieren wir Ihnen geführte Erlebnisse direkt bei den regionalen Produzenten. Fragen Sie an, wir empfehlen ihnen jahreszeitenaktuell die genussvollsten Führungen zu ihrem Wunsch-Termin.


Für Gruppen von 6 bis 10 Personen, organisieren wir Ihnen gerne ihr individuelles Erlebnisprogramm im Hartbergerland.
+43 3332 603 300

♦ Von der Kunst des Strudelteigherstellens, vom Strudelteigziehen und süßen Belegen. Erlernen Sie die Kunst der Herstellung bei den Strudelwochen im Ballonhotel Thaller.
► WO Hofkirchen ► PREIS p.P.  € 20,-

♦ Spaziergang im Bio-Obstgarten bei Familie Loidl - Einblicke in die Arbeit beim Bio-Obstbauern, einer der ersten Höfe der Region, die auf BIO umgestellt habe, inkl. Verkostung von Säften und frischem Bauernbrot.
► WO
Kaindorf ► PREIS p.P.  € 10,-

♦ Von der Obstpresse in die Flasche am Hof der Familie Reisinger. Die Landwirte aus der Region bringen die Äpfel zur Obstpresse am Reisinger-Hof und dann beginnt der Lauf der Dinge... 
► WO Schölbing ► PREIS p.P.  € 10,-

♦ Sterz kochen in der 500 Jahren alten Posch Mühle. Ein Blick hinter die Kulissen. Nach dem Rundgang wird in der heißen Pfann ein traditionelles Sterzgericht gemeinsam gekocht und verkostet.
WO Hartberg ► PREIS p.P.  € 10,-

Erlebnisreiche Führungen 2021
Informieren Sie sich über die regelmäßigen Führungen zu fixen Terminen bei regionalen Produzenten. Teilnahme ist kostenlos für GenussCard-BesitzerInnen. Falls Sie keine GenussCard besitzen, zahlen Sie vor Ort in bar.

Suchen Buchen