Inhalt

Weihnachtszauber im Hartbergerland

Weihnachten im Hartbergerland 2018

Traditionell, zauberhaft und sinnlich – so lässt sich die Hartbergerland Weihnacht beschreiben. Wenn im Land der Sinne Advent gefeiert wird, erstrahlt die Stadt Hartberg im Weihnachtszauber. Über eine Million Lichter bringen liebevolles Ambiente in das historische Zentrum der Bezirkshauptstadt und beim traditionellen Weihnachtszauber bis Samstag 23. Dezember genießen Besucher köstliche, heiße Getränke, bodenständige Schmankerln und weihnachtliche Klänge.

Weihnachtszauber Hartberg Donnerstag bis Sonntag von 15.00 bis 20.00 Uhr,
Kunst- und Handwerksmarkt im Museum von 14.00 – 19.00 Uhr.

Weihnachtliches Programm wie Kinderbackstube, Eislaufplatz, lebensgroße Krippe, Adventfenster und vieles mehr.

„Die Paldauer Weihnacht“ am 20. Dezember
Damit die Weihnachtszeit noch heimeliger und feierlicher wird, feiert die Musikgruppe „die Paldauer“ das Vorweihnachtsfest „Die Paldauer Weihnacht“ in der Stadtpfarrkirche Hartberg. Limitierte Karten!

Preis pro Person € 45,-- freie Platzwahl
Beginn 19:30, Einlass ab 18:30
Karten bei ö-ticket, bei den Raiffeisenbanken und im Tourismusverband Hartbergerland.

Abendkasse € 50,-

Die ideale Geschenkidee!

Hartberger Einkaufsmünzen oder 8-Städte Gutscheine. Erhältlich im Tourismusbüro Hartbergerland, Alleegasse 6, 8230 Hartberg. Auch samstags von 9.00 bis 12.00 Uhr!

Weitere Veranstaltungen im Hartbergerland in der Weihnachtszeit:

Kaindorf:

16. Dezember, Hirten- und Krippenliedersingen, im Kulturhaus Kaindorf mit Beginn um 15 Uhr

St. Johann:

24. Dezember, Waldweihnacht bei der Lorettokapelle

Rohrbach an der Lafnitz:

22. Dezember, 23. Turmblasen auf der Tempelleiten (Kapellengemeinschaft Tempelleiten)

23. Dezember, Adventsingen des Chores Eichberg beim Pferschywirt Gasthaus Josef Höller, 8250 Kleinschlag 22

Grafendorf:

16. Dezember, Weihnachtskonzert der Marktmusikkapelle Grafendorf im Mehrzwecksaal

Besuchen Sie den Hartberger Krippenweg:

Ein Krippenweg der durch die Gassen der Altstadt von Hartberg zur lebensgroßen Krippe am Hauptplatz führt. Alle Krippen auf einem Blick mit Stadtplan von Hartberg können Sie downloaden.

Weitere öffentlich zugängliche Krippen im Hartbergerland:
* Krippe im Pflegekompetenzzentrum Kaindorf
* Krippe in der Pfarrkirche Kaindorf
* Krippe in der Kirche St. Johann in der Haide
* Orientalische Krippe in der Pfarrkirche Eichberg
* Naturkrippe vor dem Pfarrhof in Eichberg
* Krippe in der Pfarrkirche Rohrbach
* Lebensgroße Dorfkrippe in der Nische der Kirche am Hauptplatz von Grafendorf
* Krippe in der Pfarrkirche Grafendorf
* Altorientalische Krippe in der Kapelle Penzendorf

Erstellt am 12. November 2018