Inhalt

Ausflugsziele- und Tourenfolder

Im neuen Ausflugsziele- und Tourenfolder "Die erste steirische Città Slow mit den schönsten Ausflügen und Touren" finden sich Informationen über Hartberg - die Stadt der Sinne (S. 3 bis S. 27), ihre Ausflugsziele und die nachhaltige Stadtentwicklung Hartbergs. Verschiedene Touren werden auf S. 28 bis S. 55 vorgestellt, die verschiedene Ausflugsziele miteinander vernetzen und einen angenehmen Aufenthalt in Hartberg für die verschiedensten Zielgruppen ermöglicht (per Rad, zu Fuß, mit Rollstuhl, etc.). Auf den Seiten S. 56 bis S. 69 finden Sie zu guter Letzt ein Verzeichnis mit Ausflugszielen aus der Stadt und dem Land der Sinne.

Gratis-Stadtführung gefällig?
Mit dem gratis City Audioguide Oststeiermark geht es durch die historische Altstadt Hartberg!
In 5 Sprachen (deutsch, englisch, italienisch, slowenisch und ungarisch) werden die Highlights der Città Slow Hartberg präsentiert. Mittels digitaler Karte und GPS Routing wird man automatisch zum nächsten Highlight geführt.

Das App kann man vorab ganz bequem herunterladen. Während des Rundgangs selbst ist keine aktive Internetverbindung notwendig.

• Dauer der Tour: unter einer Stunde
• 12 Etappen - Start: Rochusplatz

2 Leihgeräte stehen außerdem im Informationsbüro Hartberg (Alleegasse 6) zur Verfügung!

WASSERERLEBEN am oekopark Hartberg

Am Ökopark 10 • 8230 Hartberg • +43 3332 62250
newsletter@oekopark.atwww.oekopark.at

Tauchen Sie ein in ein Wasser Erlebnis der besonderen Art!

Viele interaktive Experimente machen diesen neuen Ausstellungsabschnitt zu einem wahren Erlebnis!

Sie können Wasser scheinbar aufwärts fließen lassen, oder zusehen, wie sich ein gefärbter Tropfen langsam in Wasser vermischt und dabei bizarre Formen annimmt. An der Wetterstation können Sie den Donnergott herbeirufen, bis die Wolken über Ihnen aufsteigen. Dann dauert es nicht lange bis ein heftiges Gewitter einsetzt. Jetzt hilft nur mehr der Sprung unter den schützenden Schirm, um der Regenfontäne zu entgehen.

Mit Wasserspiegelungen, Wellenbecken, der Kraft des Wassermoleküls und weiteren Versuchsaufbauten werden verschiedene physikalische Phänomene anschaulich und spielerisch erklärt. Sie können mit dem Wasser sogar Musik sichtbar machen, indem Sie die Wassertropfen tanzen lassen, beziehungsweise selbst mit Wasser Töne erzeugen!

2016 NEU: Frau Holle schüttelt ihr Kissen aus
Noch mehr Wasserspaß bietet die Wasserausstellung nun mit einer Wetterstatio,n an der man auch im Hochsommer ein Schneegestöber auslösen kann.

Hinweis: teilweise im Freien! Geöffnet von April - September von 15 - 20 Uh

Infos & Reservierungen

Tel.: 03332 / 62250 - 151
E-Mail: