Inhalt

Hartberg denkt - "Unendlichkeit ist das Gegenteil von Herrschaft" - Renata Schmidtkunz

4. 4. 2019 19.30 uhr
Veranstaltungsort: Bücherei Hartberg
Veranstalter: Bücherei Hartberg

Donnerstag, 04. April 2019 19.30 Uhr
Bücherei Hartberg

Buchpräsentation, Lesung und Diskussion
Renate Schmidtkunz "Unendlichkeit ist das Gegenteil von Herrschaft" im Rahmen der Reihe "Hartberg denkt"

  • ORF Journalistin und Leiterin der beliebten Ö1 Sendung „Im Gespräch“
  • Ein kluger Aufstand gegen die moderne Eindimensionalität
  • Thematisch passend mit Erscheinungstermin rechtzeitig vor Ostern

Transzendenz ist in unserer wissenschaftsgläubigen Welt in Ungnade gefalle. Sie wird uns vom Mainstream als Esoterik und Frömmelei vermiest. Doch wer nur noch ein materielles, eindimensionales Leben führt, ist leichter manipulierbar.
Denn in der Transzendenz, dem Denken, das über uns selbst und das Irdische hinausgeht, liegt auch die Kraft zur Selbstbestimmung und zum Widerstand.

Renata Schmidtkunz, geboren in Hattingen, Ruhr, wuchs in einem evangelischen Pfarrhaus in Österreich auf.

2012 erhielt sie den Preis der Stadt Wien für Publizistik und 2014 den Axel-Corti-Preis.