Inhalt

"Glaube, Liebe, Hoffnung" von Ödön von Horváth

13. 2. 2020 19.30 Uhr
Veranstaltungsort: Festsaal der Stadtwerke-Hartberg-Halle
Veranstalter: Kulturreferat der Stadtgemeinde Hartberg

Donnerstag, 13. Februar 2020 um 19.30 Uhr

"Glaube, Liebe, Hoffnung" von Ödön von Horváth

Gastspiel des Theater Oberzeiring, Bearbeitung: Peter Faßhuber

Schauspieler: Ninja Reichert, Ute Olschnegger, Julia Faßhuber, Christian Krall, Thomas Sima, Gregor Schenker Musikalische Leitung: Gregor Schenker

„Glaube Liebe Hoffnung“ ist im Jahr 1932 als neuntes Drama des österreichisch-ungarischen Schriftstellers Ödön von Horváth erschienen. Zur Inszenierung im Theater Oberzeiring schreibt Ute Baumhackl in der Kleinen Zeitung vom 26.7.2019:

„Horvaths Glaube Liebe Hoffnung wird in Oberzeiring zur eindringlichen Ballade der Ausweglosigkeit. Regisseur Peter Faßhuber bringt im trüben Licht der sozialen Zwischeneiszeit den Text zum Leuchten, rennt die großartige Ninja Reichert als zähes Horvath-Fräulein in die Armutsfalle wie in Zeitlupe gegen Wände. Langer Applaus für eine starke Ensembleleistung. Eine Nummer für sich: Gregor Schenker, der mit Kleinstrollen und als Live-Musiker mit ominösen Evergreens Elisabeths Leidensweg begleitet..."

Eintritt:
€ 23,-- / € 21,-- / € 19,--

Eintrittskarten erhältlich im Stadtservice im Rathaus Hartberg und bei allen Ö-Ticket-Verkaufsstellen